Rosen

Rosenbaum 100% ohne Mehltau 100% ohne Pestizide

Dieses Rosenbäumchen blüht und blüht und blüht. Es fühlt sich wohl, denn die Schadorganismen (Pathogene) greifen es nicht an. Das Immunsystem ist einfach zu stark.

Rosen werden häufig befallen von echtem Mehltau (Oidium), falschem Mehltau, Agrobacterium tumefaciens (Crown Gall) und Ralstonia solanacearum (Bakterium).

Wir behandeln regelmäßig – ca. alle 2-3 Wochen mit AgroArgentum O-mix, AgroCyprum(R) und AgroFerrum(R). Abwechselnd mit der Rückenspritze und Angießen mittels Gießkanne.

Ich wünsche Euch viel Spaß mit Euren Rosen.

Veröffentlicht von pestizidfrei

Elmar Buder, Geschäftsführer der B+H Solutions GmbH. Wir realisieren seit 15 Jahren eine nachhaltige Landwirtschaft. Mein Team und ich haben eine Vision: gesundes Gemüse, Obst und Getreide, Schonung der Umwelt, Rücksicht auf die Tierwelt, im Speziellen die Bienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: