Zucchini

Zucchini bei meinem Freund José in Spanien. Es sind runde Zucchini, mit hervorragendem Geschmack (BRIX-Wert 4,0)

Bei den Zucchini (manche sagen auch Zucchetti dazu) gibt es männliche und weibliche Pflanzen. Sie bestäuben sich gegenseitig. Beide Blüten gesunder Pflanzen – egal ob weiblich oder männlich – sind eine Augenweide. Die Blüten durch Backteig gezogen und herausgebacken schmecken hervorragend.

Zucchini können von Pilzen, hier vor allem Mehltau und Viren (New Delhi Virus) befallen werden, wenn das Immunsystem schwach ist.

Die Richtige Versorgung mit Spurenelementen (Eisen, Silber, Kupfer, Kalzium, Magnesium und Silizium) führt zu starken Pflanzen, die Stress gut bewältigen und tolerant sind.

Das Silber führt zu verstärktem Blühdrang, denn die Zucchini-Pflanze fühlt sich in jeder Phase (vegetativ und generativ) so wohl, dass sie Nachkommen zeugen will. 15% mehr Blüten und damit 15% mehr Zucchini dürft ihr mindestens erwarten.

Die verwendeten Spurenelemente-Produkte sind:
AgroArgentum(R) O-mix
AgroCyprum(R)
AgroFerrum(R)
AgroCalcium(R)

Falls Ihr mehr über Zucchinikulturen erfahren möchtet, kontaktiert mich einfach.

Veröffentlicht von pestizidfrei

Elmar Buder, Geschäftsführer der B+H Solutions GmbH. Wir realisieren seit 15 Jahren eine nachhaltige Landwirtschaft. Mein Team und ich haben eine Vision: gesundes Gemüse, Obst und Getreide, Schonung der Umwelt, Rücksicht auf die Tierwelt, im Speziellen die Bienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: