Kräuter

So sieht meine Minze am 21. Februar 2020 aus. Du siehst der Pflanze den Winter nicht an. Die Minze strotzt for Energie.

Diese Minze gibt einen perfekten, aromatischen Tee. Da will niemand Pflanzenschutzmittel mitkochen. Die Minze wächst bei uns auf einer Mischung aus Pferdemist und sandigem Humus. Dazu bekommt sie mindestens monatlich einen Cocktail aus AgroArgentum(R) O-mix, AgroFerrum(R) und AgroCyprum(r).

Wir haben die Minze jetzt das dritte Jahr – sie war nie krank und sieht immer perfekt aus. So wie alle anderen Kräuter, die wir ziehen. Wir kochen gerne und holen und die saftig grünen Kräuter aus unserem eigenen Garten.

Wir wissen, dass Profis den gleichen Cocktail geben für alle möglichen Kräuter, die in die Homöopathie gehen und natürlich auch nicht mit PSM behandelt sein dürfen.

Wir sind auf dem richtigen Weg – sei Du es auch. Pflanzenschutz reduzieren, am besten ganz verzichten – MACH MIT.

Veröffentlicht von pestizidfrei

Elmar Buder, Geschäftsführer der B+H Solutions GmbH. Wir realisieren seit 15 Jahren eine nachhaltige Landwirtschaft. Mein Team und ich haben eine Vision: gesundes Gemüse, Obst und Getreide, Schonung der Umwelt, Rücksicht auf die Tierwelt, im Speziellen die Bienen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: